1zu18Racing.de.tl
DIE Seite über 1:18!

Fellbach 09.02.2013


Am Samstag den 09.02. sollte es wieder nach Fellbach zum 1zu18-fahren gehen, diesmal mit "Special Guest" Ernschdi.
Er holte mich morgens ab, und wir fuhren gemeinsam zur Halle des MCC-Fellbach.
Dort wurden wir schon von Martin, Jürgen und Sven erwartet.

Nach dem ersten Kaffee ging´s los:
plaudern, laden, fahren, schrauben, essen und trinken, das ganze in mehrfahrer Wiederholung bis abends um 21 Uhr.
Immer völlig zwanglos, aber ständig auf der Jagd nach den letzten Zehntel.
Sven und ich behaupteten vor 4 Wochen, daß man auf dieser Bahn nicht unter 8 Sekunden kommen könne, noch am selben Abend schaffte Sven eine 7,996.
Bei jedem Besuch bisher schaukelten wir uns gegenseitig auf, und somit die Zeiten runter.
Bis am Samstag kurz vor der Mittagspizza von mir eine 7,768 mit knurrendem Magen hingelegt wurde.
Definitiv war diese Runde nicht mehr zu toppen, das war klar.
Ja, bis Sven Abends noch eine 7,739 hinzauberte. Das ging dann nur noch mit einem Lola-Deckel, mit einer TW-Karosse sind diese Zeiten nicht mehr drin.
 
Ich versuchte noch Zwanghaft mit den etwas schnelleren aber sehr schwierigen XRAY-Reifen diese Zeit zu toppen, erfolglos.

Trotz dieser "brutalen Niederlage" hatten wir einen tollen Tag und gingen alle zufrieden nach Hause. Wir noch einen Trinken, andere durften noch Bilder sichten und hochladen.

Ernschdi übernachtete bei mir, und nach dem Frühstück fuhren wir mit 2 Autos wieder nach Fellbach, das Mini-Z-Rennen anschauen. 

Dort trafen wir auch etliche Fichtenberger Mitglieder zum Smalltalk, und zu intensiven Geometriebesprechungen.
 
Um 13Uhr Mittags gingen Martin & Famile, Ernschdi, Jürgen, Andi und ich ins "CBC" (SiBiSi) lecker Essen.

Danach fuhr Ernschdi gen Heimat, auch ich fuhr heim.

Abends las ich im Facebook von einer 7,587 die Sven in den Teppich brannte.
Von wegen, unter 8 kann man auf dieser Bahn nicht fahren.
..

weitere Bilder gibt´s im
Fotoalbum

Video mit Ernschdi

Danke an Jürgen und Andy für die Bilder!

nach oben